Geneigte Leser

Freitag, 17. Februar 2012

The Passenger

Oh, the passenger
He rides and he rides
He sees things from under glass
He looks through his window's eye
He sees the things he knows are his
He sees the bright and hollow sky
He sees the city asleep at night
He sees the stars are out tonight
And all of it is yours and mine
And all of it is yours and mine
So let's ride and ride and ride and ride...
Singing... la la la la lalalala...

(Iggy Pop)
Es wurde Zeit ein paar unbewaffnete Zeitgenossen zu bemalen, die Bahnsteige und Gehwege bevölkern können und den Gangstern auf dem Spieltisch das Zielen schwer machen.


Außerdem sind drei weitere Wagen zu dem amerikanischen Personenzug hinzugekommen, der inzwischen insgesamt 48 Achsen aufweist...

Zwei sogenannte "Combines" (Personenwagen mit Gepäckabteil) wurden jeweils in der Mitte auseinandergeschnitten und als reiner Gepäckwagen und reiner Personenwagen wieder zusammengesetzt. Der dritte Wagen war schon vorher ein Personenwagen, der nur farblich nachbehandelt wurde.
Wenn man genau schaut, kann man die Fuge in der Wagenwand zwischen den mittleren beiden Figuren unter dem selbstgepinselten "R" sehen:




Kommentare:

Weird WWII hat gesagt…

Great stuff!

Brian

Greywolf hat gesagt…

Nice stuff! As always (: